Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren




http://myblog.de/braveheart1418

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hallo alle zusammen! 

Als erstes schreibe ich eine Rezension zu dem Buch ,das mich dazu gebracht hat einen Blog anzulegen. Loving  von Katrin Bongard. Hier erst einmal die Kurzbeschreibung:

"Mit dem Partyleben an der Schule hat Ella nicht viel zu tun, lieber liest sie und bloggt über Bücher. Als sich ihre beste Freundin Zoe in Luca, den Casanova der Schule, verliebt, kann sie das nicht verstehen- bis sie ihn näher kennenlernt und feststellt, dass er nicht nur extrem attraktiv, sondern auch intelligent und sensibel ist. Sich nicht zu verlieben - einfach unmöglich."

 

Allgemein ist der Schreibstil der Autorin sehr fließend und ich konnte Ella immer sehr gut verstehen. Ihre Gefühle waren alle nachvollziehbar, genau wie ihre Handlungen. Großes Lob an die Autorin ,sich so in Jugendliche hinein versetzten zu können.

Zu den Charakteren muss ich sagen , dass ich ein paar Probleme mit Luca hatte .Ja klar er kommt wie der typische Traumjunge rüber. Aber nach dem was so erzählt wird soll er ja ein ziemlicher Casanova sein .So wie er mit Ella umgeht und wie er sich seine Gefühle für sie zu Herzen nimmt , kann ich nur schwer glauben ,dass er früher irgendwelche schlimmen Frauengeschichten am Laufen hatte.

Ella dagegen kam wirklich sehr authentisch rüber .Man merkt selber wie sie innerlich zerrissen ist ,als sie sich immer mehr zu Luca hingezogen fühlt ,obwohl dieser noch mit Melanie zusammen ist. Auch ihre Angst vor neuen den neuen Erfahrungen in Sachen Liebe passt super zu Ellas Charakter. Sie hebt sich aus der Menge ab ,weil sie nicht nur Party und Klamotten im Kopf hat und genau das macht sie so liebenswert.

Alex,Zoe und Melanie waren als Nebencharakteren eine echte Bereicherung .Denn sie sind alle komplett verschieden und oft war man sich bei Melanie und manchmal auch bei Alex gar nicht so sicher was sie dachten. Das hat das ganze Buch noch interessanter gestaltet.

Die romantischen Szenen zwischen Luca und Ella waren sehr süß geschrieben .Ein bisschen kitschig, aber genau die richtige Menge und kein bisschen übertrieben. Besonders die Szenen auf dem Spielplatz waren einfach zu niedlich

Ein Lied wurde in dem Buch genannt ,nur ganz nebenbei ,kurz vor Ellas Party. Still von Daughter. Der Song passt meiner Meinung nach gut zu der Beziehung zwischen Ella und Luca . Vielleicht nicht grade von den Lyrics her .Aber ich kann mir gut vorstellen , dass Ella ,wenn sie Luca sah ,genau das Gefühl bekommen hat ,dass ich bekomme ,wenn ich diesen Song höre.

Daughter macht allgemein übrigens wunderschöne Herzschmerz-musik. Einfach tolle Lieder zum Träumen und ein bisschen traurig sein.Ihre Cover Version von "Get lucky" finde ich fast besser als das Original.

Abschließend kann man sagen ,dass "Loving" eine total süße Liebesgeschichte ist,die man ruhig zweimal lesen kann. Ich würde sie vor allem Mädchen zischen 12 und 18 empfehlen ,aber kann mir auch vorstellen , dass er für Erwachsene zwischendurch auch mal schön zu lesen ist.

So ich hoffe euch gefällt meine erste Rezension und ich hab alles schön beschrieben.

Bis bald ,eure Astrid

http://www.youtube.com/watch?v=QFjhIwUfqjk

Hier noch ein Link zum Video von Still-Daughter.Ein echt tolles Lied!!!!

 

8.9.13 19:49
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung